Mittwoch, Juli 26, 2006

Goleo ...

... wir sind noch nicht fertig mit dir!

Donnerstag, Juli 20, 2006

Harte Strafe

Frankreichs zurückgetretener Fußball-Star Zinedine Zidane ist für seinen Kopfstoß gegen Marco Materazzi im Finale der Weltmeisterschaft mit einer Sperre von drei Spielen belegt worden. (sueddeutsche.de)

Hallo, Sinn?

Sonntag, Juli 16, 2006

Die alte Dame...

muss absteigen. Hier schon mal die Trikots für die neue Saison...

Mittwoch, Juli 12, 2006

Eat this

Ja, es reicht ja jetzt auch mal, aber eine letzte Fuhre Fussballfood möchte ich noch nachreichen. Kaum zu toppen ist nämlich diese Salami in Form eines Fussballschuhs:





Und noch mehr Neues hier.

Dienstag, Juli 11, 2006

BILD Glauben?

Lieber nicht. In dieser Minute schreiben glücklicherweise noch alle (inklusive SpOnner) aus einer Meldung der BILD-Zeitung ab.

Der vermutete Wahrheitsgehalt der Meldung, dass Klinsmann hinschmeißt, liegt also bei ungefähr 0,2%.

Man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben. Und so lange die BILD etwas meldet, darf man getrost vom Gegenteil ausgehen. Sollte die Meldung allerdings die Wahrheit entsprechen, kann Deutschland die Schuld für Klinsmanns Weggang ohne schlechtes Gewissen der BILD Zeitung in die Schuhe schieben - denn da gehört sie hin.

Ey Jürgen!

Meine Unterschrift hast du.

Ciao, Bella?

Das wäre ja mal was: Wie die SpOnner berichten, könnte Materazzis Beleidigung die Italiener den WM-Titel kosten. Die maFIFA ermittelt derzeit zwar nur gegen Zidane, weil es für unsportliches Verhalten seitens Materazzi "keine Beweise" gäbe, aber ...

... Ach Scheiße. Nee, das wird nix. Die maFIFA und Logik? Das passt einfach nicht.

Sebastian zählt im Sprottenblog noch ein paar Gründe auf, warum man den Italienern den Pokal vielleicht in einem schönen Schwarz anmalen sollte.

Grün-Weißer Partybus ...

... SCHALALALALA!

Wer hätte so etwas für möglich gehalten?

Und ich dachte, mir ginge es schlecht...

DAS nenne ich eine Post-WM-Depression: Berlins WM-Beauftragter schießt sich in den Kopf

Feelin' It.



(via, via und die hat es von hier.)

Montag, Juli 10, 2006

Bei mir hat er gepunktet

Ausgelagert


Sonntag, Juli 09, 2006

Diskrepanz

4:3? 5:3? Beckmann und die Anzeige sind sich nicht einig.

Aber: Italien ist Weltmeister. Wenn auch müde.

Winke, Winke

Zidane, du Depp. Da hast du dir ja den beschissensten Abgang ausgesucht... dabei hätte es ziemlich würdevoll werden können.

Frankreich - Portugal

Eigentlich hatte ich mich riesig auf die Halbfinal Tickets gefreut. Nachdem Deutschland allerdings einen Tag vorher ziemlich bitter ausgeschieden war, ging ich ein wenig geknickt zum zweiten Halbfinale nach München. Frankreich - Portugal zwar nicht ganz so ein gutes Spiel wie am Vortag, aber trotzdem ein Highlight für einen Fußballnerd wie mich. Hier ein paar Bilder...



















Donnerstag, Juli 06, 2006

Deutschland gegen Argentinien - so war es wirklich!

Es ist zwar bereits 6 Tage her, und Deutschland spielt "nur" noch um Platz 3 - aber ich habe mich doch noch daran versucht, das Deutschland-Argentinien-Spiel in ein paar Worte (und Bilder) zu fassen.

Can You Kick It?

Wer dieser Tage in Berlin einem angeketteten Fußball sowie dem Titel dieses Eintrages begegnet, sollte lieber erst mal checken, ob der Ball nicht eventuell knappe zehn Kilo wiegt.

Sprachlos auf der Berliner Fanmeile




(Auch diese Fotos wieder mit Dank an unseren Haupstadt-Korrespondenten, Mike.)

Die Coke-Verschwörung

Ganz Berlin war in den letzten Wochen mit hausgroßen Coca-Cola Werbe-Bannern plakatiert, auf denen unser WM-Sieg propagiert wurde. Doch nur 12 Stunden nach dem deutschen WM-Aus waren die Banner am Potsdamer Platz schon ausgetauscht. Scheinbar hatte Coca-Cola schon für das WM-Aus vorproduziert. Und was sagen uns die Plakate nun?

1. Plakat: 1954 / 1974 / 1990 / 2010
2. Plakat: "Im Prinzip bewahrt ein anderes Land den Pokal nur 4 Jahre für uns auf"

Das ursprüngliche Plakat:



Die neuen Plakate folgen, wenn ich morgen am Potsdamer mit Digi-Cam rumlaufe.

Von: Mike (Kickeria Hauptstadtbüro)

Der Hat Genug Geld!

"Das Verhalten der Hammer Autobahnpolizei geht jedenfalls zu weit. Die hat den argentinischen Fußballspieler Diego Maradona des Nachts hinter einer Baustelle gestoppt, an der er mit überhöhter Geschwindigkeit vorbeigesaust war. "Der Weltmeister von 1986 bekam ein Verwarnungsgeld in Höhe von 200 Euro und durfte weiterfahren", schrieb die "Badische Zeitung" auf ihrer Internetseite. Dass Maradona von der Polizei 200 Euro bekommen hat, ist wirklich nicht in Ordnung."

(SpOn, danke Bernhard!)

Mittwoch, Juli 05, 2006

Nie wieder Gardasee...

meine Güte was für ein Spiel...

Elfer scheißen wäre gerecht gewesen, aber was soll man da machen. Gegen Polen waren wir die glücklichen, jetzt sinds die Spagettis.

Heute gehts für mich nun zum zweiten Halbfinale Frankreich - Protugal. Bericht folgt dann schnellstmöglich.

Achja...bald ist wieder Bundesliga und die Jahreskarte ist schon bezahlt...ich freu mich!

DBDDHKP

Fussball-Food

Ich habe mal in Begleitung den örtlichen Walmart nach Fussballprodukten durchsucht. Naja, durchsucht ist übertrieben, sie sprangen uns gewissermassen an. Nach dem Lattenkracher-Krautsalat und den stinkenden Frikadellen wird es jetzt Zeit für ein leckeres Sandwich, bestehend aus:


Brot.


Butter.


Käse.


Und SALAT.

Zahlreiche weitere Highlights aus dem Einzelhandel, wie z.B. Whisky in fussballschuhförmigen Flaschen, gibt es hier.

Berlin, Berlin

...wir fahren nach Berlin! Und zwar er hier, gestern abend nach dem 0:1, auf der Strasse vor dem italienischen Restaurant gegenüber. Leider hat er vor lauter Freude das 0:2 verpasst.

Franz hats gesehen.

Dienstag, Juli 04, 2006

Tja ...

... derbes Spiel. Wie wir den Polen, so die Italiener uns.

(Scusi, aber ihr schuldet uns zwei Elfmeter. Ein Mal Hand, ein Mal Foul im Strafraum. Und vielleicht habt ihr ja noch eine von diesen Miezen übrig, die im italienischen Fernsehen die Sportsendungen moderieren? Nehmen wir auch gerne.)

Nu Aber.

Klose unser im Strafraum
Gewürdigt werde dein Einsatz
Dein Pass komme
Dein Tor falle
Wie in München und Berlin, so in Dortmund
Unser spieltägliches Tor gib uns heute
Und vergib uns unseren Gesang
Wie auch wir vergeben unseren Schiedsrichtern
Und führe uns nicht ins Abseits sondern erlöse uns von den Italienern
Denn dein ist der Ball
Und das Tor
Und die Torgefährlichkeit
In Ewigkeit

Salto

Italien-Deutschland, Halbzeit

Zwei Auswechslungen sind absolut dringend.

Ach, wozu die großen Worte ... BELA RETHY, VERPISS DICH!

"Wir müssen mehr unten rum spielen."

"Wenn Deutschland Glück hat, gibt's dafür Elfmeter." (Fünf Minuten nach dem Handspiel eines Italieners im Strafraum ... Wenn Deutschland Glück hat, gibt es den Elfmeter ... Wann? Zu Beginn der 2. Halbzeit?)

Geh' mehr unten rum spielen, Rethy. Und wo auch immer du hingehst, nimm den Schiri mit.

First Idiot



Nein, mit First Aid hat das nix zu tun. Danke Jo Marie!

Mit Umsatz Italiener Ärgern

Eine erstklassige Aktion der TAZ - ab 21 Uhr Pizza bestellen.

(via)

Ich ramme ein Rind

Nochmal FAZ, schöner Psychotest über Deutsche, Antideutsche und Bier.

Köln = Cologne

Zwischen Essen und Berlin, 24. Juni 2006 Wenn man mit dem Zug reist und ein Spiel zu Ende ist, nimmt der Schaffner das Mikrophon und verkündet, daß die Deutsche Bahn, die deutsche Zuggesellschaft, dank der Unterstützung der Deutschen Telekom, dem deutschen Kommunikationsunternehmen, live über die Resultate der Spiele informieren kann. Danach macht er die Ansage in einem Englisch, das er in einem zweiwöchigen Kurs gelernt hat. Es klingt genauso wie Deutsch.

Charmante und lesenwerte Geschichten aus Blogs von überall - hier bei faz.net.

Arm Zu Kurz!

Mit so einem Ausleger hätte sich der kleine Stüber von Frings wenigstens gelohnt.



(via)

Italien übt schon mal...

Exklusive Aufnahmen vom letzten Training der Italiener!

Montag, Juli 03, 2006

Codardo

Anders lässt sich die Kampagne italienischer Medien gegen Frings nicht erklären.

Feiges Pack.

Deutschland Ist Im Halbfinale ...

... und die Freude ist riesig.

Der Ist Drin!

Spielbudenplatz Hamburg, 30.06.2006, 19.37 Uhr:



Sorry fürs Wackeln, ich stand auf einem Pogostick.

Samstag, Juli 01, 2006

Zwischenstand

- Nach dem Spiel Deutschland-Argentinien: Zwei Jahre gealtert.

- Bela Rethy und der andere ZDF-Vogel sind noch sehr viel schlimmer als Beckmann. "(...) körperlich, als auch physisch (...)" - Supersache, Rethy steht in Sachen Rhetorik den Jungs auf dem Feld in Nix nach.